Bitcoin Profit Preis Technische Analyse

Der Bitcoin-Preis war bisher in einem symmetrischen Dreiecksmuster gehandelt worden, wobei Bullen und Bären keine klare Richtung einschlagen konnten.

Der Preis brach schließlich nach unten, was hauptsächlich auf die Dollar-Rallyes während der FOMC-Erklärung zurückzuführen ist.

Von hier aus könnte der Bitcoin-Preis weitere Rückgänge verzeichnen, was wahrscheinlich zu einem Test der Unterstützung bei 300 $ führen dürfte.
Wie im vorherigen Artikel vorhergesagt, drohte ein Ausbruch für den Bitcoin-Preis. Sie entschied sich für die Route in Richtung Süden, da die Bären genügend Kraft aufbrachten, um unter die Dreieckstütze zu schieben.

Anstieg des Bitcoin Profit

Auch technische Bitcoin Profit Indikatoren scheinen diese Belebung des Bitcoin Profit Verkaufsdrucks zu bestätigen, da sich sowohl die Stochastik als auch der RSI rückläufig entwickeln. Diese Oszillatoren befinden sich jedoch bereits in der Nähe der überverkauften Werte, was darauf hindeutet, dass Verkäufer irgendwann eine Pause einlegen müssen.

Wenn ja, könnte ein Rückzug auf die Unterseite des Dreiecks stattfinden und der ehemalige Unterstützungsbereich um 380 $ könnte nun als Widerstand gelten. Vorerst schwingen die gleitenden Durchschnitte noch, obwohl eine Abwärtskreuzung bevorstehen könnte.

Wenn sich dieser Ausbruch jedoch als Fake Out erweist, könnte es der Bitcoin-Preis immer noch zurück in das Dreieck schaffen und versuchen, sich zu bewegen und nach oben zu bewegen. In diesem Fall könnte der Preis in der Lage sein, in Richtung des nächsten Widerstands bei $465 und dann bei $500 zu klettern.

Die aktuelle Marktstimmung scheint jedoch stark zugunsten des US-Dollars zu sein. Anhaltender globaler Gegenwind hält die Anleger davon ab, zusätzliche Risiken einzugehen, und belastet die Nachfrage nach renditestärkeren Anlagen wie Bitcoin.

FOMC-Entscheidung

Außerdem hat die US-Notenbank kürzlich beschlossen, die Geldpolitik unverändert zu halten, und hat kaum wesentliche Anpassungen an ihrer bisherigen Verzerrung vorgenommen. Fed-Beamte bekräftigten, dass sie ihre Straffung schrittweise fortsetzen würden und dass sie die globalen Wirtschafts- und Finanzentwicklungen aufmerksam verfolgen.

Dies bestätigt, dass die Verlangsamung in China und der Einbruch der Ölpreise nicht zu ignorieren sind und Gegenwind für die kommenden Monate darstellen könnten, was sinnvoll ist, Geld in Safe-Hafen-Anlagen wie den US-Dollar zu investieren.

Damit könnte der Bitcoin-Preis weiter nach unten tendieren, obwohl die Möglichkeit einer schnellen Gewinnmitnahme und einer Korrektur gegeben ist. Vorerst sieht der Widerstand um die 380-400 $ stark aus, und der Bitcoin-Preis könnte genügend bärisches Momentum haben, um unter seinen jüngsten Tiefststand bei 375 $ zu kommen.

Wenn das passiert, liegt die nächste Unterstützungsebene bei 350 $ und dann bei 300 $, was dem unteren Ende des Dreiecks entspricht. Zu den Risiken für dieses Spiel gehören die Veröffentlichung revidierter US-BIP-Werte und wesentliche Änderungen der allgemeinen Marktstimmung.

Bisher hat die Risikobereitschaft versucht, ein Comeback zu erreichen, was vor allem auf die Widerstandsfähigkeit der Ölpreise zurückzuführen ist. Die US-EIA und die API haben beide Gewinne bei den Lagerbeständen gemeldet, was die Befürchtungen vor einem Überangebot wieder aufleben lässt, aber Rohstoffhändler haben versucht, positiv über Nachrichten zu berichten, dass ein OPEC-Notfallmeeting durchgesetzt werden könnte.