Bitcoin Revolution vorübergehend bei $8.000, was ist passiert?

Eine der beliebtesten Bitcoin-Börsen auf dem Weltmarkt hat einen Datenfehler in ihrem System erlebt, der den Preis von Bitcoin innerhalb weniger Minuten von 6.500 $ auf 8.000 $ brachte.

Trader mit Bitcoin Revolution machen

Da keine Trades bei der 8.000 $-Marke ausgeführt wurden, ist es sehr wahrscheinlich, dass der plötzliche Kurssprung von Bitcoin nur ein visueller Fehler war. Aber Investoren im Kryptowährungssektor haben die Börse kritisiert der Bitcoin Revolution Test und erklärt, dass ein solches anormales Verhalten die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass ein Bitcoin ETF in Zukunft genehmigt wird.

Visuelle Störung, aber schlechter Look für die Industrie
Alex Kruger, ein angesehener Trading-Analyst bei einem großen Devisenmarktmacher, sagte, dass der von BitMEX demonstrierte Anstieg des Preises von Bitcoin ein Fehler war, möglicherweise verursacht durch einen Fehler in der Handelsmaschine der Börse.

„Datenstörung bedeutet, dass nicht gehandelt wurde“, sagte Kruger Bitcoin Revolution und fügte hinzu: „Ich kann manchmal sehen, wie dies bei schlechten Datenfeeds wie Ameritrade’s Aktienfeeds nach Stunden geschieht.“

Don Alt, ein beliebter Kryptowährungshändler, der für seine technische Analyse auf verschiedenen Social Media-Plattformen bekannt ist, erklärte, dass der Schluckauf im System von BitMEX die Notwendigkeit alternativer Börsen gezeigt habe, falls Handelsplattformen Instabilität und Volatilität in ihren Systemen aufweisen.

„BitMex bitte, hör auf zu necken. Wirklich schlechtes Aussehen, nichts wurde dort oben gehandelt, was dies höchstwahrscheinlich zu einem visuellen Fehler macht. Der gesamte Markt reagierte darauf mit einer Rallye von ohnehin 40 $. Ein weiterer Grund, das Buch „Warum sollten wir Alternativen haben“ zu ergänzen“, sagte Don Alt.

Da visuelle Fehler nicht mit ausgeführten Trades gleichzusetzen sind, kann man sagen, dass kein Trader von dem Glitch betroffen war, der von der BitMEX-Handelsplattform am 24. August angezeigt wurde. BitMEX ist jedoch eine wichtige Bitcoin-Handelsplattform mit einem Marktanteil von mehr als 40 Prozent im Bitcoin-to-USD-Markt.

Daher sind die Erwartungen von Händlern und Investoren im Kryptowährungsbereich an BitMEX hoch, erfordern Stabilität und leistungsstarke Systeme.

Zuletzt enthüllte Arthur Hayes, der CEO von BitMEX, dass die Börse zum Betreiber des liquidesten Trading-Paares im Ethereum-Markt geworden ist.

„In weniger als einem Monat hat sich der BitMEX 50x Leveraged ETHUSD Swap zum liquidesten Ether / USD Produkt entwickelt. Komm und hol dir welche“, sagte Hayes.

In Anbetracht des Einflusses, den BitMEX auf die Bitcoin- und Ethereum-Börsen hat, ist es üblich, dass die Nutzer ihre negative Haltung gegenüber einer der am weitesten verbreiteten Handelsplattformen zum Ausdruck bringen, die in einer Zeit der Unsicherheit Instabilität zeigt.